THERAPEUTISCHE HÖRGRUPPE KÖLN

 

 

Information

Arbeiten

Kontakt

Unikale Morpheme
Radiophone Komposition / 2'59'' / 2011

Mit "Unikale Morpheme" behandelt die Therapeutische Hörgruppe Köln Kommunikationsabläufe
und -Reste ihrer therapeutischen Sitzungen in Form einer verdichteten Klang-Collage.
Unsagbares ist selbstreferentiell sortiert, kommentiert und segmentiert.

 

"Stimmen können laut oder leise, bestimmt oder verhalten, brummig oder hell sein.
Mit der Stimme wird geweint und gelacht, getobt und gestöhnt; wird das, was innen ist, nach aussen getragen. (…) die sogenannte Therapeutische Hörgruppe Köln bilden in ihrem Stück «Unikale Morpheme» die Vielfältigkeit und Variationsbreite von Stimme ab. Ihr Stück läd ein zu einem Rundgang durch ein akustisches Labor, in dem in den verschiedenen Reagenzgläsern unterschiedliche Stimmsubstanzen aufbewahrt und gelegentlich auch vermengt werden."   Annegret Arnold

 

Re-präsentation im September 2012: Best of Stimmbänder.Bandstimmen.

 

Ursendung am Freitag - 07.10.2011 - auf Bayern2 / hör!spiel!art.mix
Veröffentlichung auf Bayern2.de / artmix.galerie